• Bahnhof Püttlingen
    Zentrum für Kultur, Kunst, Bildung und Tourismus.
  • Bahnhof Püttlingen
    Zentrum für Kultur, Kunst, Bildung und Tourismus.
  • Bahnhof Püttlingen
    Zentrum für Kultur, Kunst, Bildung und Tourismus.

Open-Air-Konzert: Honey Creek


Kraftvolle Blues- und Rocksongs auf der Bahnhofsbühne: Open-Air-Konzert mit Honey Creek am 28. Juli

Mit energiegeladenem Bluesrock setzt das Kulturforum Köllertal seinen aktuellen Sommerfahrplan fort. Der bekannte Saarvierer Honey Creek um den amerikanischen Sänger James Boyle tritt am Sonntag, 28. Juli 2024, bereits um 17 Uhr open-air auf dem Außengelände des historischen Püttlinger Bahnhofs auf.

Die Band zelebriert authentischen und mitreißenden Bluesrock in einer schweißtreibenden Bühnenshow. Virtuos und eigenwillig werden viele eigene Blues- und Rocksongs präsentiert. Aber auch Klassiker des Genres von Muddy Waters oder ZZ Top gehören zum mitreißenden Repertoire. Das Konzert wird von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) unterstützt.

Treibende rockige Gitarren-Parts treffen dabei auf ein groovendes Rhythmusfundament und einen charismatischen Frontmann. Mit im Gepäck hat die Band Songs von ihren Alben „Devil‘s Lullaby“, „Rattlesnake and the Junkyard Dog“ oder auch „Liquid Dynamite“.

Der aus Kalifornien stammende Sänger James Boyle wird auf der Bahnhofsbühne unterstützt von Michael Reufsteck an der Gitarre, Constantin Houy am Bass und der Französin Joan Massing am Schlagzeug. Mit seiner Teilnahme bei The Voice of Germany 2022 hat er auch überregional Aufmerksamkeit gefunden. Weitere Infos sind unter www.honeycreek.de zu finden.

Zum Konzert wird mit dem Bürgerbus Püttlingen ein kostenloser Shuttle-Service angeboten, der Gäste aus Püttlingen zuhause abholt. Dazu kann man sich mittwochs vor dem Konzert zwischen 15 und 17 Uhr unter Tel. 06898/ 500 499 7 anmelden.

Der Eintritt zum Open-Air-Konzert ist frei. In der Konzertpause findet eine Hutsammlung statt.