• Bahnhof Püttlingen
    Zentrum für Kultur, Kunst, Bildung und Tourismus.
  • Bahnhof Püttlingen
    Zentrum für Kultur, Kunst, Bildung und Tourismus.
  • Bahnhof Püttlingen
    Zentrum für Kultur, Kunst, Bildung und Tourismus.

Theater für Kids in den Sommerferien


Kinderprogramm am Bahnhof Püttlingen beginnt am 22. Juli

Das Kulturforum Köllertal präsentiert in diesem Sommer bei Theater für Kids open-air ein abenteuerliches Indianerstück, eine witzige Zaubershow und lustiges Liedertheater mit Clownerie und Jonglage. Der Eintritt ist frei.

„In diesen Sommerferien bieten wir für Kinder und ihre Eltern wieder drei spannende Veranstaltungen an", sagte Heike Kolling-Krumm, Geschäftsführerin des Kulturforums Köllertal. Seit 2002 sei Kindertheater am Kulturbahnhof fester Bestandteil des Sommerfahrplans des gemeinnützigen Vereins.

Mutige Indianer auf Bahnsteig

Start ist am 22. Juli mit „Indianer Pow How" von Martin und Tatjana Mathias. Dabei nimmt Häuptling „Wilder Büffel" die Kinder mit auf einen gefährlichen Ritt durch die Prärie. In schnellem Galopp reiten die kleinen Krieger auf ihren magischen Pferden.

Sie erleben viele aufregende Abenteuer und erfahren auch manches Indianergeheimnis. Mit Hilfe eines Medizinbuches bringen sie Blumen zum Blühen und können sogar mit den Tieren sprechen. www.martin-mathias.de

Eine witzige Kinderzaubershow steht am 29. Juli auf dem Fahrplan.

Zauberer Markus Lenzen arbeitet überwiegend mit alltäglichen Requisiten. Dabei schnipselt sich etwa die Kordel wieder ganz, ein Taschentuch wechselt die Farbe oder eine Zeitung verschluckt sich an einem Glas Wasser. Und wenn dem Zauberer mal was schief geht, finden es die Kinder besonders lustig. www.markuslenzen.de

Hochspannung auf dem Tiefseil

Casi und Lolek runden am 5. August das Kinderprogramm am Kulturbahnhof ab. Die beiden Freunde wollen Seiltanz üben. Aber keiner traut sich so recht, über das Seil zu gehen. Mit allerlei Tricks und Ablenkungsmanövern versuchen sie sich gegenseitig zu überreden, den ersten Schritt zu machen.

Dabei wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt. Casi Eisenbarth aus Merzig und Henning Leidinger aus Trier inszenieren das lustige Mitmach-Stück mit fetzigen Liedern, Clownerie und Jonglage. www.casiundlolek.de

Ungewöhnliche Bahnhofskulisse

Spielort ist das denkmalgeschützte Außengelände des Püttlinger Bahnhofs. Das Kulturforum inszeniert die Kinderveranstaltungen unter der großen Bahnsteigüberdachung. Als interessante Kulisse dienen die beiden historischen Eisenbahnwaggons.

Theater für Kids richtet sich an Kinder von vier bis zehn Jahren. Alle Veranstaltungen finden sonntags um 15.30 Uhr statt und dauern etwa eine Stunde.

Beim Kindertheater arbeitet der Verein mit dem Kultusministerium und der Stadt Püttlingen zusammen. Theater für Kids ist Teil des städtischen Sommerferien-Programms.