• Bahnhof Püttlingen
    Zentrum für Kultur, Kunst, Bildung und Tourismus.
  • Bahnhof Püttlingen
    Zentrum für Kultur, Kunst, Bildung und Tourismus.
  • Bahnhof Püttlingen
    Zentrum für Kultur, Kunst, Bildung und Tourismus.

Grußwort des Schirmherrn


Liebe Besucherinnen und Besucher,
der heiße und trockene Sommer ist vorbei, die Blätter fallen und die Vögel ziehen nach Süden.

Nach den fulminanten Sommerkonzerten freuen sich die Freunde des Kulturbahnhofs Püttlingen nun auf den neuen Winterfahrplan 2019 mit einem abwechslungsreichen Programm. Den Auftakt macht wieder Detlev Schönauer mit einem Best-of-Programm, gefolgt von tollen, abwechslungsreichen und internationalen Musik-Acts bis hin zu einer Zaubershow mit Maxim Maurice.

Ich freue mich, dass ich die Schirmherrschaft für diesen Winterfahrplan übernehmen darf. Vielleicht passt das ganz gut, weil es in diesem Jahr auch einen Klimafahrplan für den Kulturbahnhof gegeben hat. Carmen und Bodo Groß sind mit ihren Rädern 4600 km in einer Tour rund um die deutschen Grenzen geradelt und haben dabei Spenden für die energetische Sanierung des Kulturbahnhofs gesammelt. Diese Spenden sollen eingesetzt werden für die nächsten Schritte auf dem Weg zum ersten klimaneutralen Industriedenkmal im Saarland.

Aktuell wird die erste Bauphase umgesetzt, mit neuen Fenstern und Türen und dem Einbau einer Pelletheizung und der Umstellung auf LED-Beleuchtung. Im zweiten Bauabschnitt ist der Bau einer Solaranlage zur Stromerzeugung auf der Bahnsteig-Überdachung geplant sowie die Optimierung technischer Anlagen in den Räumlichkeiten. Bis 2022 will der Kulturbahnhof als erstes denkmalgeschütztes Gebäudeensemble die Klimaneutralität erreicht haben.

Ich wünsche dem Winterfahrplan wieder viele begeisterte Besucher und dem Klimafahrplan viel Erfolg bei der ambitionierten Umsetzung.

Dr. Michael Brand
Geschäftsführer der IZES gGmbH
(Institut für ZukunftsEnergie- und Stoffstromsysteme)